Bäume & Preise

Bäume und Preise im Waldfrieden

Informieren Sie sich über die verschiedenen Begräbnisarten und entscheiden Sie selbst, welche Art Sie bevorzugen.

Der Ruhebaum

Mit dem Ruhebaumplatz erwerben Sie eine von max. 12 Einzelruhestätten an einem Gemeinschaftsbaum mit einer verkürzten Ruhezeit von 25 Jahren. Der Ruhebaumplatz wird von uns zugewiesen. Besteht der Wunsch nach einer Selbstauswahl des Platzes kommt ein Aufschlag von 100 € hinzu. Der Preis pro Ruhebaumplatz beträgt in der Baumkategorie III 400 Euro. Hinzu kommen die Kosten für eine Beisetzung in Höhe von 280 Euro. In diesen Kosten ist der Andachtsplatz mit Holzkreuz, Sitzgelegenheiten, das Ausheben der Grablege sowie die Namenstafel enthalten.

Der Familien- oder Freundschaftsbaum

Ein Familien oder Freundschaftsbaum ist ein abgeschlossener Baum für max. 12 Personen. Die Ruhezeit am Gemeinschaftsbaum beträgt bis zu 50 Jahre. Gemeinschaftsbäume mit freien Plätzen sind mit einer farbigen Plakette gekennzeichnet. Der Preis pro Familienbaumplatz beträgt in der Baumkategorie III 4000 Euro. Hinzu kommen die Kosten für eine Beisetzung in Höhe von derzeit 280 Euro. In diesen Kosten ist der Andachtsplatz mit Holzkreuz, Sitzgelegenheiten, das Ausheben der Grablege sowie die Namenstafel enthalten.

Der Einzel- oder Partnerbaum

Der Einzel- oder Partnerbaum ist ein Angebot für Einzelpersonen, Ehepartner, Lebenspartner, zwei Menschen, die sich nahestehen, Geschwister oder Freunde. Die Ruhezeit am Einzel- oder Partnerbaum beträgt bis zu 50 Jahre. Der Preis pro Einzel- oder Partnerbaumplatz beträgt in der Baumkategorie III 2000 Euro. Hinzu kommen die Kosten für eine Beisetzung in Höhe von derzeit 280 Euro. In diesen Kosten ist der Andachtsplatz mit Holzkreuz, Sitzgelegenheiten, das Ausheben der Grablege sowie die Namenstafel enthalten.

Der Engelsbaum

Der Engelsbaum ist eine Ruhestätte für Beisetzungen von Kindern bis zum 4. Lebensjahr. Dieser Baum soll ein Ort der Trauer für Eltern und deren Familie und Angehörige sein, die ihr Kind verloren haben. Der Engelsbaumplatz ist kostenlos.

Gedenken und Trauerfeier

Für die Nutzung der historischen Kapelle wird ein Mietbeitrag von 170 € zzgl. Blumenschmuck erhoben. Der Saal im Gut kann für den Begräbniskaffee für bis zu 40 Personen genutzt werden. Hier fällt eine Mietgebühr von 100 € an. Sollte Kaffee und Kuchen gewünscht werden, erfragen Sie bitte die aktuelle Möglichkeit. Im Rittergut befinden sich vier Gästezimmer, die gemietet werden können. Neben den Kosten der Grabstätte fällt eine einmalige Beisetzungsgebühr von derzeit 280 € an. In diesen Kosten ist der Andachtsplatz mit Holzkreuz, Sitzgelegenheiten, das Ausheben der Grablege sowie die Namenstafel enthalten.

Weitere Informationen

Der Verein „Rittergut Todtenkopf und Landschaft e.V.“ hat mit der Hansestadt Havelberg und dem Waldeigentümer eine Vereinbarung über die Errichtung eines Bestattungswaldes in öffentlicher Trägerschaft und Konzessionsvertrag geschlossen. Der Bestattungswald umfasst hierbei eine Fläche von fast 4,5 ha und liegt um den kommunalen Friedhof des Dorfes Waldfrieden herum. Die Hansestadt Havelberg ist hierbei Träger des als Bestattungswald betriebenen kommunalen Friedhofs. Sie erteilt dem Verein „Rittergut Todtenkopf und Landschaft e.V.“ mit Errichtung dieses Bestattungswaldes die Konzession zum Betrieb. Die Grablege befindet sich in höchstens zwei Metern Entfernung vom Baum. Es wird eine Fläche von 1 qm vermietet, die zum Teil vom Baum bestanden ist. Die Stadt Havelberg führt das für den Bestattungswald erforderliche Friedhofsregister.

Preisübersicht

BegräbnisartRuhezeitenBaum
Kategorie I
Baum
Kategorie II
Baum
Kategorie III
Ruhebaum
max. 12 Personen
bei Selbstauswahl zzgl. 100 €
25 Jahre600 €500 €400 €
Familien / Freundschaftsbaum
max. 12 Personen
25 / 50 Jahre6000 €5000 €4000 €
Einzel / Partnerbaum
1 bis 2 Personen
25 / 50 Jahre4000 €3000 €2000 €
Engelsbaum25 Jahre--kostenfrei
Alle aufgeführten Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer von 19%.
Eine Standard Namenstafel ist im Preis enthalten.

Fragen & Antworten

  • Kann ich einen Baum bzw. Begräbnisplatz für mich aussuchen und reservieren?

    Ja. Wenn Sie sich für eine Baumgrabart entschieden haben, wird dies der Stadt Havelberg mitgeteilt und verbindlich reserviert. Die Ruhezeit beginnt mit der Beisetzung. Die Gebühren sind bei Reservierung zu entrichten.

  • Kann die Beisetzung im Begräbniswald auch durch ein Bestattungsunternehmen erfolgen?

    Ja, dies ist der übliche Weg.

  • Ist eine Grabpflege notwendig?

    Nein, eine Grabpflege ist nicht notwendig, das übernimmt die Natur.

Baum- und Wegekarte Waldfrieden